Drehte im Haas-Cockpit fleißig Runden in Abu Dhabi: Mick Schumacher. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Brynn Lennon/Pool Getty/AP/dpa)

Mick Schumacher hat bei den Formel-1-Testfahrten für junge Piloten in Abu Dhabi viele Testkilometer gesammelt.

Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher drehte im Haas auf dem Yas Marina Circuit 125 Runden. Mit seiner schnellsten Runde von 1:39,947 Minuten wurde der 21 Jahre alte Formel-2-Champion unter den 15 Piloten Letzter.

Die Bestzeit zum Abschluss der Saison sicherte sich am Dienstag Renault-Rückkehrer Fernando Alonso (1:36,333 Minuten). Der 39-jährige Spanier war mit einer Sondererlaubnis am Start, weil er in den vergangenen zwei Jahren nicht als Stammpilot in der Formel 1 im Einsatz war und im nächsten Jahr sein Comeback geben wird. Schumacher fährt ab der Saison 2021 als Stammpilot neben dem Russen Nikita Masepin für das US-Team Haas.

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten,

You may also like